MONTAG, 28. JUNI 2021

Solo a cappella

fun with Ludwig van

Dad ’s Phonkey – Christian Padberg

Von Beethoven heißt es, er sei ein großer Improvisator gewesen – zu schade, dass es damals noch keine Mitschnitte gab. Was Christian Padberg ganz allein nur mit seiner Stimme und einer Loopmaschine macht, könnte Beethoven gefallen haben, denn es gerät zu einem kunstvollen, halsbrecherischen und verblüffenden
Ausflug in das Land der musikalischen Freiheit.

Improvisierend entwickelt Padberg über alle Genregrenzen hinweg mehrstimmige Songs oder Klanggebilde, die grundsätzlich bei Null beginnen und „unwiederbringlich“ sind.

Er brabbelt, groovt, fetzt, schmachtet, wandelt akustisch als Duo, Trio und klingt schließlich wie eine ganze Band, ein Orchester, ein Gefangenenchor...

Dad’s Phonkey steht für Originalität statt Cover, für pure Improvisation statt Komposition, er steht für einen Musiker, der als Solist ein musikalisches Feuerwerk entfachen kann.

Präsentiert von der Sparkasse Höxter
Karten 32/27/22 € • 24/20/14 € (ermäßigt)

Karten bestellen